Privatsphäre geht Alle an!

Die großen Internetsites verfolgen und analysieren Ihre Nutzer permanent.

Google, facebook und Co. kennen jeden einzelnen Nutzer persönlich. Das Internet ist keinesfalls anonym, im Gegenteil: jeder Nutzer im Internet ist eindeutig identifizierbar. Die Identifikation funktioniert ganz einfach über die eindeutige IP Adresse und die vom Webbrowser übermittelten Informationen. Durch die Verbreitung der facebook "Like It" und Google "+1" Buttons auf Websites werden diese genauestens über jeden Seitenaufruf informiert. Das funktioniert im Prinzip ganz einfach durch Einbetten des Buttons in die Seite. Sobald dein Browser die Seite lädt um sie anzuzeigen stösst er auf einen <SCRIPT> Tag, der ihm mitteilt, daß ein Teil der Seite vom Server des Anbieters geladen werden muss - vergleichbar mit einem Bild. Nun ruft der Browser eben dieses Script vom Server des Anbieters ab und schon weiß der entsprechende Anbieter, welche Seite der Benutzer sich angeschaut hat und kann dies speichern. Das ist gewissermaßen auch legitim, da sie nur dadurch (das große) Geld "verdienen" können.

Warum mich das nun stört.

Durch das permanente Verfolgen und damit verbundene Erstellen von Profilen über den jeweiligen Nutzer wird eine unheimliche Macht geschaffen. Es wird nur noch Werbung für Produkte angezeigt, die mich laut meinem Verhalten offensichtlich interresieren. Suchergebnisse werden aufgrund meiner Interessen meines bisherigen Verhaltens sortiert und gefiltert. Ich bekomme nur noch Nachrichten angezeigt, die zu meinem bisherigen Verhalten passen. Ich bekomme sogar angepasste Preise nur noch Angebote von Shops, bei denen ich schonmal gekauft habe - und daher wahrscheinlich erneut kaufen würde. Echtes Vergleichen der Preise wird mir somit unmöglich gemacht.
Kurz Gesagt: Ich fühle mich bevormundet und zensiert.

Free SSL Secured By StartCom Das von mir genutzte Verschlüsselungs-Zertifikat kommt kostenlos von StartSSL.